Adam-Ries(e)-Jubiläums-Medaillen

Sonderausstellung in der Raiffeisen-Volksbank Bad Staffelstein eG

10. Oktober 2017 bis 5. Januar 2018

Freuen sich über die gelungene Ausstellung (v.l.): Vorstand Dir. Michael Lieb, Adelheid Waschka (Stadtarchivarin und Leiterin des Heimatmuseums), Vorstand Christoph Bäumel, 1. Bürgermeister Jürgen Kohmann sowie Manfred Weidauer mit seiner Ehefrau.

Ankauf der Medaillensammlung von Herrn Manfred Weidauer
„Medaillen und ähnliche Produkte zu Ehren von Adam Riese“

Adam-Ries-Kenner Manfred Weidauer hat der Stadt Bad Staffelstein einen Teil seiner Medaillensammlung zum Thema „Adam-Riese" übergeben. Hierzu steuerte die Raiffeisen-Volksbank Bad Staffelstein eG eine Spende über 2000,- Euro bei.

In der Hauptstelle der Raiffeisen-Volksbank Bad Staffelstein eG wird bis Ende des Jahres eine Auswahl der schönsten Exemplare ab 1959 präsentiert. Mit dabei sind natürlich auch die Medaillen der aktuellen Prägung anlässlich des Jubiläumsjahres.

Als einzige, selbständige Bank in Bad Staffelstein ist die Raiffeisen-Volksbank nicht nur des Rechnens wegen eng mit dem großen deutschen Rechenmeister Adam Riese verbunden: die Hauptstelle befindet sich an dem Ort, wo einmal das Geburtshaus von Adam Riese gestanden hat. Dies würdigt die Raiffeisen-Volksbank Bad Staffelstein mit dem Adam-Riese-Gewölbekeller. Ein Besuch lohnt sich!