Siebenbürgen & Moldauklöster

Reiseteilnehmer der Raiffeisen-Volksbank Bad Staffelstein eG erkundeten Rumänien

Die Teilnehmer unserer Bankreise entdeckten im Mai 2017 auf ihrer Rundreise unter Leitung von Waltraud Leppert Siebenbürgen und die Moldauklöster.

Erstes Ziel war Sibiu, die alte Hermannstadt, eine der "Sieben Burgen" Transsilvaniens. Eine der mächtigsten Kirchenburgen der Siebenbürger Sachsen sahen wir in Biertan (Birthälm).

Die Besichtigung der Moldauklöster Moldovita und Voronet mit ihren Außenfresken war sehr beeindruckend. Wir hatten Führungen in der "Dracula-Burg" in Bran (Törzburg) und in Schloss Peles, der Sommerresidenz der königlichen Familie Rumäniens.

Am letzten Tag ging es durch die rumänische Hauptstadt Bukarest mit einer Führung durch den Palast des Volkes. Der Parlamentspalast ist das zweitgrößte Gebäude der Welt nach dem Pentagon. 

Unsere Teilnehmer nahmen viele Eindrücke einer interessanten Reise mit nach Hause.

Unser Bild zeigt unsere Reisegruppe zusammen mit Reiseleiterin Waltraud Leppert vor dem Moldaukloster Moldovita.