Sonderprägung zum 525. Geburtstag von Adam Ries(e)

Exklusiv erhältlich bei der Raiffeisen-Volksbank Bad Staffelstein eG

Freuen sich über die gelungene Sonderprägung (v.l.): Anne Maria Schneider (Leiterin Kur & Tourismus Service), Bankdirektor Randolf Menna, Bürgermeister Jürgen Kohmann, Adelheid Waschka (Stadtarchivarin und Leiterin des Heimatmuseums), Michael Knippschild (Euromint GmbH).

525. Geburtstag von Adam Ries(e)

Adam Ries(e) wurde 1492 in (Bad) Staffelstein geboren und ist der bekannteste Sohn der Stadt. Seine Zeitgenossen waren Hans Sachs, Albrecht Dürer, Martin Luther und Nicolaus Copernicus. Adam Ries(e) gilt als der „Vater des modernen Rechnens“. Sein Name ist aus der Redewendung "Nach Adame Riese" allgemein bekannt. 

Zum 525. Geburtstag im Jahr 2017 gibt die Euromint GmbH in Zusammenarbeit mit der Stadt Bad Staffelstein und der Raiffeisen-Volksbank Bad Staffelstein eG eine offizielle Sonderprägung in Feinsilber und Feingold heraus. 

Raiffeisen-Volksbank Bad Staffelstein und Adam Riese

Als einzige, selbständige Bank in Bad Staffelstein ist die Raiffeisen-Volksbank Bad Staffelstein eG nicht nur des Rechnens wegen eng mit dem großen deutschen Rechenmeister Adam Riese verbunden: die Hauptstelle in Bad Staffelstein befindet sich an dem Ort, wo einmal das Geburtshaus von Adam Riese gestanden hat. Dies wird mit einem Gedenkschild an der Hauswand sowie dem Adam-Riese-Gewölbekeller gewürdigt, der auch von den Stadtführern rege besucht wird.

Bereits vor 25 Jahren, zum 500. Geburtstag des großen Rechenmeisters und zum 75. Jubiläum der damaligen Raiffeisenbank Staffelstein eG, erschien eine Jubiläumsprägung.

In diesem Jahr begeht die Raiffeisen-Volksbank Bad Staffelstein eG ihr 100-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass fand die Anfrage der Stadt Bad Staffelstein und Euromint, ob die Raiffeisen-Volksbank Bad Staffelstein eG als einzige Verkaufsstelle fungieren möchte, sofort auf positive Resonanz.

Die Sonderprägung ist ab dem 21. April 2017 in den sechs Geschäftsstellen der Raiffeisen-Volksbank Bad Staffelstein eG erhältlich.

Sonderprägung in Gold und Silber

Die Feinsilbermedaille wird in reinem Silber 999 in der Größe von 35 mm Durchmesser und einem Gewicht von 15 Gramm in höchster Prägequalität = Polierte Platte angeboten. Sie ist limitiert auf 500 Exemplare.

Diese Medaille wird zum Preis von € 49,90 (inkl. MwSt.) im Schmucketui mit einem beiliegenden Echtheitszertifikat erhältlich sein.

Auf Bestellung ist die Medaille auch in reinem Feingold 999.9 in derselben Größe und Ausführung = Polierte Platte, wie in Silber lieferbar. Die Goldmedaille hat ein Gewicht von 15,5g. Aktuell beträgt der Preis € 1299,00 (inkl. MwSt.). Die Goldmedaille ist streng limitiert auf nur 50 Exemplare.

Auf den Medaillen sind die einzelnen Exemplare der Feinsilbermedaillen (am Rand) und der Feingoldmedaillen (auf der Fläche) fortlaufend nummeriert.

Mit dem aufgebrachten Punzierungszeichen EM999 garantiert die Euromint GmbH die Echtheit der Silber- und Goldmedaillen.

Beide Ausführungen der Sonderprägung zeigen auf der Vorderseite die einzige zeitgenössische Abbildung des Rechenmeisters im 58. Lebensjahr. Die Umschrift verweist auf das Jubiläum „525. Geburtstag Adam Ries(e)“ und die entsprechenden Jahreszahlen: „1492-2017“.

Auf der Rückseite der Medaillen ist mit freundlicher Genehmigung der Stadt Bad Staffelstein das offizielle Stadtwappen abgebildet.