Prag

... Jugendreise in die goldene Stadt

Jugendreise vom 4.-6. September 2015

Nach einigen Monaten Wartezeit, die alle Teilnehmer voller Vorfreude verbracht hatten, starteten wir am Freitag, den 4. September gegen 9.00 Uhr morgens endlich nach Prag.

Dort erwarteten uns viele interessante Orte und Abenteuer. Als erstes stand eine Stadtführung auf dem Programm, bei der wir die vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt und die schöne Umgebung ausgiebig erkundeten.

Bei der anschließenden Schifffahrt über die Moldau konnten wir Prag – die goldene Stadt – dann noch einmal aus einer ganz anderen Perspektive begutachten.

Vom Wasser aus hatten wir einen Blick auf die Prager Burg und die berühmte Karlsbrücke. Während wir noch viele weitere neue Eindrücke sammelten, wurde es langsam Abend. Nach einer kurzen Pause in unserem Hotel machten wir uns gemeinsam auf, um die größte Disko Mitteleuropas, das Karlovy Lazne, zu erleben. Auf den 5 Stockwerken gab es für jeden Musikgeschmack etwas zu bieten. Dort konnten auf jeden Fall alle Teilnehmer das Prager Nachtleben genießen und einen tollen Abend verbringen.

Den Samstag konnten die jungen Erwachsenen im Alter von 18 bis 27 Jahren dann komplett selbst gestalten. Egal ob Shoppingtrip oder Kulturausflug – in Prag ist für jeden etwas geboten. Dort kann man durch die Stadt schlendern, einkaufen und im Zentrum talentierten Straßenmusikanten lauschen oder seine Zeit in den verschiedenen Theatern oder Museen verbringen.

Natürlich hat auch das Nachtleben noch anderes zu bieten als das bereits besuchte Karlovy Lazne. So hatten alle die Möglichkeit, am Samstagabend auf eigene Faust durch die Prager Straßen zu ziehen. Dabei konnte man von den eher kleineren Kneipen in den Seitenstraßen bis zu den größeren Publikumsmagneten - wie z. B. dem Hardrock Café - so ziemlich alles was das Herz begehrt erleben.

Auch am Sonntagmorgen wurde die Zeit bis zur Abreise noch genutzt, um in die Stadt zu gehen. Die letzten Mitbringsel wurden erstanden und noch ein Snack eingenommen, bevor der Bus in die Heimat bereit stand.

Zu Hause angekommen, waren zwar alle froh, wieder zurück zu sein. Doch die Pragreise hat sich sicher für alle gelohnt. Die meisten freuen sich schon auf das nächste Jahr, wenn die Raiffeisen-Volksbank Bad Staffelstein eG eine neue Jugendreise plant.

Wann und wohin es geht, erfahrt ihr rechtzeitig hier oder in eurer Geschäftsstelle.

Wir freuen uns auf Euch!

Euer Reiseleiterteam

Carolin Hofmann und Walter Epp

Gewinner unseres Berufsstarter-Gewinnspiels fahren mit nach Prag

Besonders drei junge Leute freuten sich über die Reise nach Prag. Denn als Gewinner unseres Berufsstarter-Gewinnspiels erhielten sie von ihrer Raiffeisen-Volksbank Bad Staffelstein eG einen Reisekostenzuschuss über jeweils 50 Euro.

Unser Bild zeigt die glücklichen Gewinner (v.l.) Maria Meixner, Franziska Bäuerlein und Felix Dorn zusammen mit ihren Reiseleitern Carolin Hofmann (l.) und Walter Epp (r.).