Ausstellung von 41 Siegerbildern

1. - 7. Platz vom diesjährigen Jugendmalwettbewerb werden in der Alten Darre ausgestellt

Freuen sich auf eine tolle Ausstellung: Die jungen Künstler Theo, Lena und Klara zusammen mit (v.l.) Elke Stadelmann (Marketing - Raiffeisenbank Obermain Nord eG), Carina Schorn (Marketing - Raiffeisen-Volksbank Bad Staffelstein eG), Toni Köcheler (KIS - Arbeitskreis Kunst), Rosi Jörig (KIS - Arbeitskreis Fotokunst) und Hermann Hacker (KIS - 1. Vorstand).

„Fantastische Helden und echte Vorbilder: Wer inspiriert dich?“ hieß der Aufruf zum 46. „jugend creativ“-Wettbewerb. Die Banken des Genossenschaftskreisverbandes Lichtenfels, das sind die Raiffeisen-Volksbank Bad Staffelstein eG, die Raiffeisen-Volksbank Lichtenfels-Itzgrund eG und die Raiffeisenbank Obermain Nord eG, hatten alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 1–12 eingeladen, sich kreativ am weltweit größten Jugendwettbewerb zu beteiligen.

Bis 25. Januar 2016 konnten die Kinder und Jugendlichen Bilder rund um das Thema „Fantastische Helden und echte Vorbilder“ einreichen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren aufgerufen, kreativ ihre Wahrnehmungen und Erlebnisse zu präsentieren.

3.026 Kinder und Jugendliche aus dem Geschäftsgebiet der drei Genossenschaftsbanken waren der Einladung gefolgt und haben ihre künstlerischen Arbeiten eingereicht. Jährlich beteiligen sich in allen Teilnehmerländern zusammen (Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien/Südtirol, Luxemburg, Österreich und der Schweiz) knapp eine Million junge Kreative, davon rund 600.000 Beiträge aus Deutschland.

Die örtlichen Gewinner des 46. „jugend creativ“-Wettbewerbes wurden in fünf Altersgruppen ermittelt: „Jeder kann ein Held sein!“ lautete die Aufgabenstellung für die 1. bis 4. Schulklassen. Für die 5. bis 9. Schulklassen hieß es: „Helden in Fiktion und Realität“. „Machen Medien Helden?“ war die Aufforderung an die Altersgruppe 10. bis 12. Schulklasse, ihre Kreativität unter Beweis zu stellen.

Linda Wagner nimmt am internationalen Finale teil 

Alle Werke der Ortssieger wurden an die Landesjury nach München gesendet, die im März die besten bayerischen Bilder ermittelte. Darunter auch das Bild der Zweitplatzierten Linda Wagner vom Meranier-Gymnasium, welches über eine Sonderwertung an die Bundesjury weitergeleitet wurde. Die Bundespreisträger wurden am 23. und 25. Mai 2016 ermittelt. Auch Linda hatte hier wieder großes Glück und machte mit ihrem Bild den 5. Platz in Ihrer Altersgruppe und darf nun am internationalen Finale teilnehmen. Außerdem darf sie sich nun über eine Woche Kreativferien in der internationalen Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg  freuen. Das große internationale Finale des 46. Jugendwettbewerbes findet vom 16. - 20.  Juni 2016 in Luxemburg statt.

Ausstellung der Siegerbilder in der Alten Darre in Bad Staffelstein

Interessenten können sich die 41 erfolgreichsten Kunstwerke der heimischen Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer Ausstellung der Kulturinitiative Bad Staffelstein e.V. ansehen. Sie wird in der Zeit vom 17. Juni bis 21. August 2016 in der Alten Darre Bad Staffelstein präsentiert. Außerdem werden einige Werke des Arbeitskreises Kunst die Bilder der Schüler ergänzen. Geöffnet ist die Ausstellung in der Alten Darre (Stadtturm) in Bad Staffelstein jeweils donnerstags und sonntags von 14.00 bis 18.00 Uhr.

v.l.: Lena Schwab, Theo Hemmerlein und Klara Klostermann mit ihren Bildern.

Unter anderem wurden die Werke der Schüler Klara Klostermann, Theo Hemmerlein und Lena Schwab aus Bad Staffelstein von der Jury als Siegerbilder ausgewählt. Klara Klostermann geht in Lichtenfels, Theo Hemmerlein und Lena Schwab in Bad Staffelstein zur Schule. Klara aus der 5. Klasse des Meranier-Gymnasiums musste sich mit dem Thema „Helden in Fiktion und Realität“ auseinandersetzen und hat es in hervorragender Art und Weise bildlich dargestellt. Theo aus der 1. Klasse und Lena aus der 2. Klasse der Adam-Riese-Schule hatten zur Aufgabe, ihren eigenen Helden darzustellen. Auch Theo und Lena haben ein wunderschönes Bild gemalt und konnten die Jury überzeugen.

Am Freitag, 17. Juni 2016, findet um 18.30 Uhr eine Vernissage in der Alten Darre statt. Bei der feierlichen Eröffnung der Ausstellung werden neben den Künstlern auch Vertreter der Stadt Bad Staffelstein, der Jugendwettbewerb-Jury, der Schulen und der Banken anwesend sein. Dort werden die Werke nochmals entsprechend gewürdigt.

Die Kulturinitiative Bad Staffelstein e.V. sowie der Genossenschaftskreisverband laden dazu herzlich ein.